Braucht die Welt einen neuen Blog? NEIN. Welcome to the Eisbär Blog! 

Blogs gibt es viele. Aber sollten wir deshalb auf den neuen Eisbär Blog verzichten?

5 min. Lesezeit / Eisbär Insights

Der neue Eisbär Blog – ein Blick hinter die Kulissen dieser ikonischen Marke aus Österreich. Seid gespannt auf informative, faszinierende und unterhaltsame Beiträge aus der Welt der Eisbären. Denn wir leben in einer Zeit großer Umbrüche; und will man aktiv gestalten, dann gibt es viel zu wissen und zu diskutieren.

Sollten wir einen Blog machen, oder vielleicht sogar einen Podcast, obwohl das Internet schon voll von Blogs und Podcasts ist – interessanten und solchen, die die Welt definitiv nicht braucht? Denn – können wir überhaupt bloggen? Wir sind ja keine Journalisten oder gar Schriftsteller! Und überhaupt: Wer soll ihn denn lesen, den neuen Eisbär Blog? Solche und ähnliche Fragen, haben wir uns in den letzten Monaten immer wieder gestellt. Lange Zeit war unsere spontane Antwort: NEIN, ganz sicher nicht!

Und dennoch – jetzt ist er da – der neue Eisbär Blog!

Warum wir das Abenteuer – trotz aller Zweifel – nun doch gewagt haben? Es mag zwar mitunter unbewusst sein, aber wir alle entscheiden uns beim Einkauf nicht nur für ein Produkt, sondern auch für eine Marke – und die Werte, für die sie steht. Das heißt, wir interessieren uns nicht nur für die Eigenschaften des Produktes, sondern auch für die Haltung des Unternehmens, das es produziert. In diesem Sinne sehen wir im Eisbär Blog eine Verpflichtung. 

Der Blog wird euch den Blick hinter die Kulissen der 1956 im oberösterreichischen Mühlviertel gegründeten Marke Eisbär ermöglichen. Er wird euch, lieben Lesern, mehr von uns erzählen, als es unsere Mützen und anderen Produkte vermögen. Ihr sollt wissen, wer die Menschen hinter dem Eisbären sind, was sie antreibt und wofür sie stehen – und einstehen. 

Dem Eisbären verpflichtet

Dabei wollen wir wichtige Themen kritisch und auch selbstkritisch hinterfragen. Das ist insofern relevant, als wir Kleidung für Sport, Freizeit und Alltag herstellen und nicht nur ökonomische Ziele verfolgen, sondern auch ökologische und gesellschaftliche. Darüber hinaus fühlen wir uns unserem Namensgeber, dem Eisbären, verpflichtet. Denn die Population der Eisbären sinkt stetig. Obwohl sie – außer den Menschen – keine Feinde haben, die ihnen gefährlich werden könnten. Was ihnen die Lebensgrundlage entzieht, ist die globale Erwärmung. Diese lässt das Eis in der Arktis immer mehr abschmelzen und das erschwert den Eisbären die Nahrungssuche.

NachhaltigER werden

Wir lieben die Natur genauso wie ihr, die ihr unsere Produkte nutzt, um rausgehen zu können und Spaß zu haben. Wir produzieren einen großen Teil unserer Kollektion in Österreich und haben somit ein solides Fundament für nachhaltiges und sozial gerechtes Handeln. Durch die lokale High-Tech-Produktion schaffen wir qualifizierte Arbeitsplätze und reduzieren die Transportwege. Dadurch können wir die Natur schonen und dem Klimawandel entgegenwirken. Aber das ist natürlich noch nicht genug. Deshalb haben wir selbst zur Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen verpflichtet. Seither setzen wir Schritt für Schritt Maßnahmen, um nachhaltigER zu werden – und das ist komplizierter als es klingen mag. Denn das EINE Konzept für eine nachhaltige Wirtschaft gibt es nicht. Die Anforderungen sind komplex und umfassen unterschiedliche Aspekte. Wir stehen also vor täglich neuen Herausforderungen, die wir euch in unseren Blogbeiträgen vermitteln wollen.

Aber auch Spaß und Unterhaltung sollen im neuen Eisbär Blog nicht zu kurz kommen. Wir produzieren Produkte für ‚draußen‘ und waren von Anfang an hautnah am Sportgeschehen. Schon Skilegenden wie Toni Sailer trugen eine Eisbär-Mütze und die Skistars des Österreichischen Skiverbands vertrauen schon seit den 1950-er Jahren auf die Qualität unserer Produkte. Gleichzeitig sind Mützen ein Kleidungsstück, auf das fast niemand vollkommen verzichten kann – oder will – egal ob Skifahrer, Skitourengeher, Trailrunner, Bergsteiger, Segler, Naturgenießer oder einfach Beanie Lovers. Zusammenhänge, aus denen sich viele spannende und überraschende Geschichten ergeben, die erzählt werden wollen. Und das gilt nicht nur für Mützen, denn wir haben viel Neues für euch in der Pipeline.

Darüber hinaus planen wir hilfreiche Tipps, die es euch ermöglichen, unsere Produkte kennenzulernen und lange Spaß daran zu haben. Zum Beispiel werden wir euch Informationen zu den Eigenschaften unserer Materialien geben, aber auch wie ihr sie pflegen könnt. 

Last but not least soll euch der neue Eisbär Blog die Möglichkeit geben, zu entscheiden, ob unsere Produkte und unsere Philosophie zu eurer Haltung passen. Klar, dass dabei auch Fragen und/oder Kommentare aufkommen. Solltet ihr eure Gedanken zu einem unserer Blogbeiträge mitteilen wollen, dann seid ihr selbstverständlich herzlich willkommen.

Euer
Ronald Mühlböck
GF Eisbär Sportmoden

Jetzt teilen

Hat dir gefallen was du gelesen hast?
Dann zeig es deinen Freunden.